Hauptinhalt

Bayern sozial: Themen & Trends

Bestellen und Abbestellen

Newsletter-Abonnement verwalten

Keyvisual: Zukunftsministerium - Was Menschen berührt - Bayern sozial: Themen & Trends


November 2018


 

Portrait Kerstin Schreyer Portrait Carolina TrautnerSehr geehrte Damen und Herren,

der November hat uns bereits viele schöne Jubiläen beschert: 100 Jahre Freistaat Bayern, 100 Jahre StMAS und natürlich 100 Jahre Frauenwahlrecht. Das aktive und passive Wahlrecht für Frauen war ein wichtiger Schritt zur Gleichstellung in der Gesellschaft, der hart erkämpft werden musste. Ein weiteres Jubiläum geht auf das Konto unserer Kongressmesse ConSozial. Sie wurde bereits zum 20. Mal durchgeführt und setzte sich in diesem Jahr vor allem mit den Folgen der Digitalisierung für die sozialen Berufe auseinander. Auch im Ministerium richten wir nach den Wahlen und der Kabinettsbildung den Blick nach vorne. Ab sofort sind wir zu zweit an der politischen Spitze des StMAS. Gemeinsam können wir uns mit doppelter Kraft für die Menschen einsetzen.

Ihre

Kerstin Schreyer
Staatsministerin

 

Carolina Trautner
Staatssekretärin

 

ZAHL DES MONATS

10

Inhaber einer Ehrenamtskarte dürfen am Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten teilnehmen. Diese Möglichkeit bietet Ihnen unsere Nikolausverlosung.
mehr

TERMIN DES MONATS

10. bis 13. Dezember

Welcher Beruf ist der richtige für mich? Um das herauszufinden, ist die Messe BERUFSBILDUNG in Nürnberg die beste Adresse. Hier kann man mehr als 300 Berufe entdecken. Da ist für jeden etwas dabei!
www.bbk.bayern.de/

 


MINISTERIN KERSTIN SCHREYER BEGRÜSST CAROLINA TRAUTNER ALS NEUE STAATSSEKRETÄRIN

Foto zum Artikel MINISTERIN KERSTIN SCHREYER BEGRÜßT CAROLINA TRAUTNER ALS NEUE STAATSSEKRETÄRIN Am 12. November stellte Ministerpräsident Dr. Markus Söder sein neues Kabinett vor. Staatsministerin Kerstin Schreyer wurde wieder berufen und setzt ihre Arbeit im Sozialministerium fort. Im Koalitionsvertrag der Regierungsparteien sind viele Aufgaben und Wünsche festgeschrieben, an deren Umsetzung sich das Ministerium jetzt machen kann. Daher freuen wir uns auch besonders über die Unterstützung durch unsere neue Staatssekretärin Carolina Trautner. Herzlich willkommen! mehr


NEUES VON DER CONSOZIAL - DER GRÖSSTEN SOZIALMESSE IN DEUTSCHLAND

Foto zum Artikel NEUES VON DER CONSOZIAL  - DER GRÖßTEN SOZIALMESSE IN DEUTSCHLAND Digital und Sozial müssen Hand in Hand gehen. Unter dem Motto „Digitalisierung menschlich gestalten“ trafen sich die Experten und Besucher in Nürnberg auf der Kongressmesse ConSozial. Mit über 6.000 Besuchern stellte Deutschlands größte Sozialmesse einen neuen Besucherrekord auf. Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer lobte das Programm und zog Bilanz: „Auf der ConSozial haben wir einen Blick auf das Miteinander der Zukunft werfen können. Und wir haben erfahren, dass diese Zukunft durchaus sozial und digital sein kann, wenn der Mensch im Mittelpunkt aller Entwicklungen bleibt.“ mehr

 


100 JAHRE FRAUENWAHLRECHT – FESTKONZERT IM MÜNCHNER GASTEIG

Foto zum Artikel NEUES VON DER CONSOZIAL  - DER GRÖßTEN SOZIALMESSE IN DEUTSCHLAND100 Jahre Frauenwahlrecht – 1918 durften Frauen in Deutschland zum ersten Mal wählen gehen und auch selbst gewählt werden. Dieses Recht haben sich Frauen lange und schwer erkämpft. Das Festkonzert „Starke Frauen“ mit dem EUROPAMUSICALE Frauenorchester im Münchner Gasteig begeisterte Sozialministerin Kerstin Schreyer gleich in mehrfacher Hinsicht. „Musik, die zu Herzen geht, eine Frau, die erfolgreich den Takt angibt und ein Top-Orchester, das nur aus Musikerinnen besteht – das gefällt mir natürlich ganz besonders. Das Jubiläum verbinde ich allerdings auch mit der Hoffnung und der Forderung, dass noch viel mehr Frauen in Führungspositionen kommen!“, betonte die Ministerin. mehr

 


 

ARBEITSMARKT

Bayerns Arbeitsmarkt im Oktober 2018

Die wichtigsten Zahlen und Fakten zur Arbeitssituation in Bayern.

Bayerns Arbeitsmarkt im Oktober (PDF, 1,7 MB)

 

 

JAHRESVERANSTALTUNG FAMILIENPAKT BAYERN

Foto zum Artikel JAHRESVERANSTALTUNG FAMILIENPAKT BAYERNFamilienfreundlichkeit gewinnt! Bei der Jahresveranstaltung des Familienpakts Bayern diskutierten Experten die betriebswirtschaftlichen Effekte von Familienfreundlichkeit und den Zusammenhang von geschlechtergemischten Teams und unternehmerischem Erfolg. Arbeitsministerin Kerstin Schreyer unterstrich, dass Familienfreundlichkeit auch für die Unternehmen von Vorteil ist: „Alle, die heute hier sind, haben ihre Verantwortung für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Erwerbstätigkeit längst erkannt. Und: Sie denken auch an Ihre eigene Zukunft. Denn familienfreundliche Personalpolitik ist längst zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden.“ Über 640 Unternehmen aus ganz Bayern sind bereits Mitglied im Familienpakt. mehr


 

Archiv