Hauptinhalt

Sozial-Fibel

Renten

Versicherte der gesetzlichen Rentenversicherung , Unfallversicherung und Alterssicherung der Landwirte erhalten unter bestimmten Voraussetzungen (z.B. Rentenantrag , Wartezeit ) bei Versicherungsfällen infolge von Krankheit und bei Erreichen bestimmter Altersgrenzen unterschiedliche Rentenleistungen. Renten können auch Kriegsopfern sowie besonderen Personengruppen ( Vertriebene , Aussiedler ) im Rahmen des Lastenausgleichs gewährt werden. Betriebsrenten siehe Betriebliche Altersversorgung

Es können folgende Rentenarten gezahlt werden:

Rentenversicherung

Erwerbsminderungsrente als Rente wegen voller oder als Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung, Berufsunfähigkeitsrente , Erwerbsunfähigkeitsrente , Erziehungsrente , Altersrente , Hinterbliebenenrenten ( Hinterbliebene, Hilfen für )

Knappschaftsversicherung

Siehe oben Rentenversicherung sowie Knappschaftsversicherung (Knappschaftliche Rentenversicherung)

Unfallversicherung

Verletzten- und Berufskrankheitenrente von Amts wegen , Hinterbliebenenrente ( Hinterbliebene, Hilfen für )

Alterssicherung der Landwirte

Altersrente, Rente wegen Erwerbsunfähigkeit, Hinterbliebenenrente, Überbrückungsgeld (siehe Alterssicherung der Landwirte )

Kriegsopferversorgung

Kriegsopferrenten , (siehe auch Hinterbliebene, Hilfen für )

Lastenausgleich

Kriegsschadenrente

Im Zusammenhang mit der Zahlung von Renten siehe auch Abtretung , Auslandsaufenthalt , Rentenanpassung , Rentenberechnung , Sterbemonat

Zuständig: Gesetzliche Renten- und Unfallversicherungsträger; Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau; Zentrum Bayern Familie und Soziales – Versorgungsamt; Bundesausgleichsamt (Kriegsschadensrente)

zurück zur Übersicht

Alle Stichworte von A bis Z