Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Sozial-Fibel

Logo der Sozialfibel

Alle Stichworte von A bis Z

Versicherungsnummer

Die Träger der Rentenversicherung führen für jeden Versicherten ein Versicherungskonto, in dem alle Daten, die für die Durchführung der Versicherung sowie die Feststellung und Erbringung von Leistungen einschließlich der Rentenauskunft erforderlich sind, gespeichert werden. Dazu wird jedem Versicherten eine indeividuelle und unverwechselbare Versicherungsnummer zugeordnet. Diese hat 12 Stellen und setzt sich wie folgt zusammen:

  • Erste 2 Stellen = Bereichsnummer des die Nummer vergebenden Rentenversicherungsträgers,
  • danach 6 Stellen = Geburtsdatum des Versicherten,
  • danach 1 Stelle = Anfangsbuchstabe des Geburtsnamens,
  • danach 2 Stellen = Seriennummer (für Männer 00 - 49, für Frauen 50 - 99) und
  • letzte Steller = Prüfziffer.

Die im Versicherungskonto gespeicherten Daten sind aus dem Versicherungsverlauf ersichtlich.

§ 147 Sozialgesetzbuch VI, Verordnung über die Versicherungsnummer, die Kontoführung und den Versicherungsverlauf in der gesetzlichen Krankenversicherung (VKVV)

Zuständig: Gesetzliche Rentenversicherungsträger

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/

zurück zur Übersicht

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Nichts gefunden?

Buebue-1

Bei Fragen und Problemen wenden Sie sich an unser Bürgerbüro.

Kontakt aufnehmen