Hauptinhalt

Sozial-Fibel

Impfschäden, Hilfen bei

Wer durch eine öffentlich empfohlene Impfung einen Gesundheitsschaden erleidet, der über das übliche Ausmaß einer Impfreaktion hinausgeht, hat Anspruch auf Entschädigung; das gilt auch für die Hinterbliebenen eines an Impffolgen Verstorbenen.

Art und Höhe der Leistungen entsprechen denen der Kriegsopferversorgung und -fürsorge ( Kriegsopfer, Hilfen für ).

§§ 60-64 Infektionsschutzgesetz

Zuständig: Zentrum Bayern Familie und Soziales - Versorgungsamt, Zentrum Bayern Familie und Soziales - Hauptfürsorgestelle

zurück zur Übersicht

Alle Stichworte von A bis Z