Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Ausgabe Oktober 2012

Keyvisual: Zukunftsministerium - Was Menschen berührt - Bayern sozial: Themen & Trends


OKTOBER 2012


 

Portrait Markus SackmannPortrait Christine HaderthauerSehr geehrte Damen und Herren,

 

wir freuen uns sehr, Ihnen in der neuesten Ausgabe unseres Newsletters „Bayern sozial: Themen & Trends“ einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Maßnahmen in den Bereichen Familien-, Sozial- und Integrationspolitik geben zu können.

Besonders stolz sind wir darauf, dass das Bayerische Sozialministerium nächsten Monat erneut in Nürnberg die ConSozial, die größte Kongressmesse zum Sozialwesen im deutschsprachigen Raum, ausrichtet.

Unterschrift Christine Haderthauer
Christine Haderthauer

Unterschrift Markus Sackmann
Markus Sackmann

 


ZAHL DES MONATS

550
 
 
 
 

In Bayern wurden bereits rund 550 Stellen der Jugendsozialarbeit an circa 800 bayerischen Schulen geschaffen. Dies ist ein bundesweit einmaliges Netz für Jugendsozialarbeit an Schulen. Das Bayerische Familienministerium fördert dieses Angebot mit rund 8,2 Millionen Euro jährlich.
mehr


TERMINE

NOV
07/08
2012
 
 
 
 

Am 7. und 8. November 2012 findet im Nürn­berger Messezentrum bereits zum 14. Mal die ConSozial statt. Unter dem Motto „Menschen gestalten Zukunft – inklusiv und selbstbe­stimmt“ veranstaltet das Bayerische Sozial­ministerium die größte deutsche Kongress­messe im Bereich Sozialwesen mit vielfältigen Fachvorträgen und Workshops. mehr


BAYERISCHER INTEGRATIONSPREIS

Der 1. Vorsitzende des SVN München e.V., Norbert Kreitl, bei der Übergabe des 1. Integrationspreises der Bayerischen Staatsregierung durch Ministerialdirektor Friedrich Seitz nach der Laudatio von Ebru Shikh Ahmad (Integrationsbotschafterin des Deutschen Olympischen Sportbundes) - Foto: Gert KrautbauerAm 11. Oktober 2012 gratulierte der Amtschef des Bayerischen Sozialministeriums Herr Friedrich Seitz dem Sportverein Neuperlach München bei einem Festakt in der Residenz zum Gewinn des diesjährigen Bayerischen Integrationspreises. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis geht damit an ein nachhaltiges Integrationsprojekt mit viel ehrenamtlichem Engagement: 30 Trainer und Übungsleiter mit Migrationshintergrund und eine eiserne Regel, die Deutsch als Umgangssprache vorgibt, tragen mit ihrem vorbildhaften Engagement dazu bei, dass Sport ein Integrationsmotor ist. mehr


DEUTSCHER HOSPIZTAG

Foto eines sich in einer Hügellandschaft gabelnden Weges.Anlässlich des Deutschen Hospiztags am 14. Oktober 2012 würdigte die Bayerische Sozialministerin Christine Haderthauer die Bedeutung der wichtigen Arbeit der vielen ehrenamtlichen Hospizhelferinnen und Helfer, die Erkrankte und deren Familien auf ihrem Leidensweg begleiten. Das Sozialministerium unterstützt die Errichtung stationärer Hospize mit einer Anschubfinanzierung von 10.000 Euro pro Hospizbett. mehr


ASYLBEWERBERANSTIEG

Sozialministerin Haderthauer bei einem Pressetermin.Sozialministerin Christine Haderthauer berichtete im Ministerrat, dass durch die - auch allen Vorhersagen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge widersprechende - Verdreifachung der Asylbewerberzahlen in nur wenigen Wochen bundesweit die Aufnahmeeinrichtungen zur Gänze ausgelastet beziehungsweise überbelegt sind. Die Aufnahmeeinrichtungen in Zirndorf und München werden standortnah ausgebaut. Gleichwohl ist die humane Unterbringung der Menschen gewährleistet. mehr


KINDERSCHUTZ IN BAYERN

Ein kleines Mädchen hält sein Kuscheltier.Zum effektiven Schutz von Kindern und Jugendlichen ist eine enge Zusammenarbeit von Ärzten und Jugendämtern von zentraler Bedeutung. Ärzte haben sehr früh und regelmäßig Kontakt zu Eltern und ihren Kindern. Das Bayerische Familienministerium hat daher in enger Kooperation mit Expertinnen und Experten aus dem Gesundheits- und Jugendhilfebereich den Leitfaden „Gewalt gegen Kinder und Jugendliche - Erkennen und Handeln“ für Ärztinnen und Ärzte erstellt. Der neue Leitfaden sensibilisiert für dieses wichtige Thema, hilft, Gewalt gegen Kinder und Jugendliche frühzeitig zu erkennen und gibt konkrete Handlungsempfehlungen. mehr


 

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Reden & Interviews

Logo Standpunkt

Reden, Artikel und Interviews der Sozial­minis­ter­in Emilia Müller und des Sozialstaatssekretärs Johannes Hintersberger.

Standpunkt

Sozial-Fibel

Ein Lexikon über soziale Hilfen, Leistungen und Rechte.

Alle Stichworte von A bis Z