Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Quer gedacht

Ein Streitgespräch zwischen Bascha Mika und Staatsministerin Christine Haderthauer
29. November 2011, 17 Uhr bis 19 Uhr

Schon zum fünften Mal fand am 29. November 2011 im Arbeits- und Sozialministerium in München die Veranstaltung "Quer gedacht" des Bayerischen Landesfrauenrates statt. Unter dem Motto "Frauen - einfach nur zu feige ???" diskutierten Frauenministerin Christine Haderthauer und die Journalistin und Autorin Bascha Mika spannende Fragen der Frauenpolitik. Die etwa 100 Gäste verfolgten das Gespräch mit großer Aufmerksamkeit und beteiligten sich rege an der anschließenden Diskussion.

Klicken Sie auf die Bilder um sie vergrößert anzuzeigen

7 Präsidentin Hildegund Rüger mit Dr. Christine Hagen, Leiterin Leitstelle Interview Bayerischer Rundfunk
Präsidium des BayLFR mit Ministerin Haderthauer, Bascha Mika und Moderatorin Marion Glück-Levi Bascha Mika im Gespräch mit Gästen Begrüßung durch Präsidentin Hildegund Rüger
Präsidentin Rüger begrüßt Publikum Ministerin Haderthauer Statement Ministerin Haderthauer, Bascha Mika mit Moderatorin Glück-Levi auf dem Podium
Ministerin Haderthauer am Mikrofon Bascha Mika am Mikrofon Fragen aus dem Publikum
Frage von Vizepräsidentin Margit Berndl Ministerin Haderthauer verabschiedet sich von Bascha Mika Ministerin Haderthauer im Gespräch mit Gästen
Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

Der Bayerische Landesfrauenrat - Die Stimme der Frauen in Bayern.

Flyer Landesfrauenrat

Broschüre herunterladen (PDF, 1,88 MB)