Hauptinhalt

Sozial-Fibel

Wohnen für Hilfe - Wohngemeinschaft zwischen Jung und Alt

Wohnen für Hilfe ist eine Wohnpartnerschaft von Alt und Jung und setzt auf das Konzept der Gegenseitigkeit. Einerseits haben ältere Menschen oft Wohnraum frei und suchen Unterstützung, andererseits können sich junge Leute im Studium oder in der Ausbildung häufig keine eigene Wohnung leisten und wollen ihre Arbeitskraft zur Mietersparnis einsetzen. So kann die konkrete Hilfestellung durch junge Menschen dazu beitragen, dass für ältere Menschen ein Leben in ihrer vertrauten Umgebung möglich bleibt.

Förderrichtlinie Selbstbestimmt Leben im Alter - SeLA des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Zuständig: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

http://www.stmas.bayern.de/senioren/wohnen/wohnen_fuer_hilfe.php

http://www.stmas.bayern.de/senioren/recht/sela/.php

 

zurück zur Übersicht

Alle Stichworte von A bis Z