Springe direkt zu: Inhalt Hauptmenü

Betriebliches Eingliederungs-
management

Aufgabe und Ziel

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) ist gemäß § 84 Abs. 2 SGB IX eine gesetzliche Aufgabe des Arbeitgebers mit dem Ziel, Arbeitsunfähigkeit der Beschäftigten eines Betriebes möglichst zu überwinden, erneuter Arbeitsunfähigkeit vorzubeugen und den Arbeitsplatz des betroffenen Beschäftigten zu erhalten. § 84 Abs. 2 SGB IX gilt für alle Beschäftigten, also sowohl für solche mit Behinderung als auch für solche ohne, sowie auch für Beamte. Im weiteren Sinne geht es um ein betriebliches Gesundheitsmanagement zum Schutz der Gesundheit der Belegschaft. Das BEM soll einsetzen, wenn ein Beschäftigter im Laufe des letzten Jahres länger als 6 Wochen ununterbrochen oder wiederholt arbeitsunfähig war. Das BEM ist zunächst eine Aufgabe und Verpflichtung des Arbeitgebers, die Umsetzung erfolgt jedoch im Team, zunächst mit der zuständigen Interessenvertretung gem. § 93 SGB IX, also dem Betriebs-, Personal-, Richter-, Staatsanwalts-, und Präsidialrat.

Grundlagen

Das Konzept basiert auf der Verbindung von Verpflichtungen und Hilfen einerseits und dem Dialog zwischen Arbeitgeber, Beschäftigten, den Betriebs-/Personalräten, der Schwerbehindertenvertretungen und den für notwendige Hilfen zuständigen Kostenträger andererseits. Konkrete verbindliche Inhalte sind seitens des Gesetzes jedoch nicht vorgegeben, so dass auf die individuelle Situation im Betrieb Rücksicht genommen werden kann. BEM kann jedoch nur mit dem Einverständnis des Betroffenen vorgenommen werden. Für den Erfolg entscheidend wird sein, wie gut die verschiedenen Akteure zusammenarbeiten. Dabei können auf freiwilliger Basis auch weitere interne und externe Beteiligte je nach Bedarf hinzugezogen werden, wie z.B. der Betriebsarzt, Rehabilitationsträger oder das Integrationsamt.

Weiterführende Informationen

Zusätzliche Informationen

audit berufundfamilie

Berufundfamilie Logo

Zertifikat zur Vereinbarkeit von Job und Familie

Mehr Informationen

REHADAT - talentplus -

REHADAT - talentplus -

zur Website

Arbeitgeber-Schnellinfo

Logo Zentrum Bayern Familie und Soziales

Häufig gestellte Fragen von Arbeitgebern und ihren Beauftragten

zbfs.bayern.de

Miteinander - Zukunft Inklusion

Miteinander-zukunft-inklusion

Inklusion in Bayern: Alle sind dabei - mit und ohne Behinderung!

Broschüre (DIN lang), 12 Seiten, September 2015